Gründungshilfe

Welche Organisationsform ist die beste für meine Initiative?
Was gilt es zu bedenken bezüglich Haftung und Versicherung?
Mit welchen Erwartungen kommen Besucher in unsere Initiative?
Was braucht es an Hard- und Software und vor allem - wie "gut" müssen meine Helfer sein?

Die Beantwortung dieser und vieler weiterer Fragen ist oft entscheidend für einen guten Start der Initiative. Gleichzeitig braucht es natürlich auch eine umfassenden Öffentlichkeitsarbeit.

Unser "SIH - KIT" bietet viele praktische Hilfen zu diesem Thema.


Gründung und Geschäftsordnung

Organisation - Gruendungsgedanken

Eine Senioren-Internet-Initiative (SII) muss kein Verein mit einer Satzung sein, sondern kann sich auch als loser Zusammenschluss (Personenvereinigung) organisieren. Dann sollte zumindest eine Geschäftsordnung die Grundlage der Arbeit sein. Hier befindest sich ein Muster einer solchen Geschäftsordnung.
Muster einer SII-Geschäftsordnung

SIH-Kompetenzprofil
Um seine SIH-Helfer und -Helferinnen leichter zu organisieren und zielgerichtet einsetzen zu können, hilft dieses Kompetenzprofil.
Organisation - SIH-Kompetenzprofil.doc Organisation - SIH-Kompetenzprofil.doc (65,0 kB)

Versicherungsschutz für Ehrenamtliche
Wer ist wie versichert, worauf gilt es zu achten? Diesen Fragen wird hier auf den Grund gegangen.
Organisation - Versicherungsschutz fuer Ehrenamtliche.ppt Organisation - Versicherungsschutz fuer Ehrenamtliche.ppt (2,2 MB)

Öffentlichkeitsarbeit
Öffentlichkeitsarbeit ist für den Erfolg einer Senior-Internet-Initiative essentiell. In dieser Präsentation lernen Sie die Grundlagen, die für eine erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit zu beachten sind.
Organisation - Oeffentlichkeitsarbeit.ppt Organisation - Oeffentlichkeitsarbeit.ppt (1,9 MB)

Haftung und Versicherung

Erwin Wilder von der Internet-Initiative Goldberg-Seniorenakademie Sindelfingen hat uns diese Vorlage zum Haftungsausschluss zur Verfügung gestellt.
Auf der Seite "Versicherung" finden Sie links mit Informationen zur Versicherung im Ehrenamt.